Eine Mitschülerin kippte im Klassenzimmer versehentlich eine Wasserflasche um. Schnell waren viele Klassenkameraden mit den unterschiedlichsten Papiertaschentüchern zur Stelle, um die Überschwemmung zu beseitigen. Dabei fiel uns auf, wie viele verschiedene Marken von Taschentüchern es gibt. Wir stellten uns die Frage, ob es wohl große Unterschiede zwischen den Papiertaschentüchern gibt. Schließlich möchten wir, das „Beste“ bei uns haben, wenn wir es schlagartig benötigen. Aus dem großen Sortiment von Balsam-, Duft- und Minitüchern entschieden wir uns für die klassische Variante: zehn Taschentücher pro Packung, vierlagig.

3. Preis:  Taschentücher – Theresa, Anna und Sophie aus Schoellnach

Untersuchungsmethode

Wir haben zehn verschiedene Marken getestet. Jeden Versuch haben wir in Schulnoten bewertet. Die einzelnen Kriterien haben wir unterschiedlich gewichtet (Gewichtung in Klammern).

  • Verpackung (30 Prozent): An der Verpackung interessierte uns aus hygienischen Gründen die Belastbarkeit der Verschlusslasche sowie die Stabilität und Dichtheit einer angebrochenen Packung nach längerer Lagerung. Außerdem bewerteten wir auch das Design der Packung.
  • Wasserfestigkeit (15 Prozent): Wir wollten wissen, wie sich Taschentücher in der Waschmaschine verhalten, d. h. wie wasserfest sie sind. Denn es ist nervig, die an der Kleidung klebenden Fussel zu entfernen, falls eins in der Hosentasche vergessen und mitgewaschen wird.
  • Geruch (5 Prozent) und Geschmeidigkeit (10 Prozent): Nicht nur bei einer empfindlichen Nase spielen Geruch und Geschmeidigkeit des Tuches eine große Rolle.
  • Reißfestigkeit (20 Prozent): Bei stark laufender Nase stellt es sich heraus, wie reißfest ein Taschentuch wirklich ist. Dies testeten wir im nassen und im trockenen Zustand.
  • Saugfähigkeit (10 Prozent): Ein wichtiges Kriterium für uns war auch die Saugfähigkeit, damit wir auch wissen, welches sich am besten dazu eignet, Verschüttetes aufzuwischen.
  • Eignung als Spickzettel (10 Prozent): Als Schüler interessierte uns die Frage, welches Taschentuch sich am besten zum Spicken eignet.

Ergebnis

Bei unserem Test haben wir kein „sehr gutes“ oder „gutes“ Papiertaschentuch gefunden, sondern nur befriedigende bis mangelhafte.

Gewinner 2013

Champignons

1. Preis
Champignons

Unser Lieblingsgericht ist die Pilzpfanne, Champignons finden sich ganzjährig in Supermärkten. Wir wollten herausfinden, ob die Champignons mit Keimen oder Schimmelpilzen belastet sind und bei welchen Anbietern wir unsere Champignons kaufen können. Außerdem wollten wir wissen, ob der Preis eine Rolle für die Qualität spielt.
mehr
Spieleverlage

1. Preis
Spieleverlage

Es ist sehr ärgerlich, wenn bei einem Gesellschaftsspiel ein Teil fehlt, eine Spielkarte zerknickt oder die Spielanleitung nicht mehr auffindbar ist. Wir wollten wissen, wie gut der Ersatzteilservice von Spieleverlagen funktioniert. Dazu nahmen wir 8 bekannte Verlage unter die Lupe.
mehr
Marmelade

2. Preis
Marmelade

Rund 150.000 bis 200.000 Tonnen Marmelade landen pro Jahr auf den Frühstückstischen der Deutschen. Das heißt, dass jeder Bürger durchschnittlich 2,1 kg Konfitüre pro Jahr verspeist. Doch was verbirgt sich hinter den Etiketten und Gläsern des beliebten Produkts? Ist ein hoher Preis gleichbedeutend mit guter Qualität?
mehr
Bildungsministerien

2. Preis
Bildungsministerien

Wenn man ein Referat halten muss oder als normaler Bürger an der Schulpolitik interessiert ist, informiert man sich auf der Homepage der Bildungsministerien. Was aber tun, wenn die Informationen auf der Homepage veraltet oder unübersichtlich sind? Deshalb wollten wir wissen, wie gut die Bildungsministerien der Länder ihre Bürger informieren.
mehr
Taschentücher

3. Preis
Taschentücher

Eine Mitschülerin kippte im Klassenzimmer versehentlich eine Wasserflasche um. Schnell waren viele mit den unterschiedlichsten Papiertaschentüchern zur Stelle, um die Überschwemmung zu beseitigen. Wir stellten uns die daher Frage, ob es wohl große Unterschiede gibt. Schließlich möchten wir, das „Beste“ bei uns haben, wenn wir es schlagartig benötigen.
mehr
Spielplätze

3. Preis
Spielplätze

Wir wollten wissen, ob Kinder sich auf den Spielplätzen unserer Stadt sicher bewegen können. Obwohl wir aus dem Spielplatz-Alter schon herausgewachsen sind, war es für uns spannend, Geräte zu testen, die es in unserer Kindheit früher noch nicht gab.
mehr
alle Gewinner